Portraits von Arbeitern in der Industrie und Handwerk

Autor: RSS Feed

  • Wie viele Stunden arbeiten Sie pro Woche?

    In der Schweiz gibt es flexible Arbeitszeitregelungen. (Keystone) Mehr als 41 Stunden und 10 Minuten? Das ist der Durchschnitt in der Schweiz für Personen mit Vollzeitstellen – im Vergleich zu den meisten Industrieländern relativ wenig. Wie kam die Schweiz in diese scheinbar glückliche Situation, und warum regen sich Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände auf? Nach dem Generalstreik…

  • Sara Lisa Schäubli: Auswandern war zuerst ein Fehler für die Laufbahn

    Sara Lisa Schäubli vor dem Popup-Store „ABC Magazin-Laden“ in Hamburg. (Norman Hoppenheit) Die Zürcherin Sara Lisa Schäubli lebt in Hamburg und arbeitet dort als freie Journalistin. Den Einstieg ins Berufsleben ausser Landes hatte sie sich einfacher vorgestellt. Inzwischen hat sie ihre Nische gefunden – nicht zuletzt dank geschicktem Networking. Ausgewandert ist sie aus Liebe. Vor…

  • Die Schweiz pflegt ihre vielen Sprachen ausreichend

    Es brauche keine spezielle Kommission, um den Bund bei der Förderung der Landessprachen zu unterstützen. Das hat die grosse Parlamentskammer beschlossen, trotz einer immer grösser werdenden Herausforderung durch die Mehrsprachigkeit. Die Regierung hat laut Nationalrat Stefan Engler (Mitte) zu wenig Kapazitäten für die Sprachenförderung.   (Keystone) Die Regierung macht genug, um die Sprachenvielfalt in der Schweiz zu…

  • Weniger Geld für neue Kreisel, Stützmauern und Randsteine

    Weniger Geld für neue Kreisel, Stützmauern und Randsteine

    Heute, 15:50 Uhr, aktualisiert um 17:58 Uhr Für Wartehäuschen, Kreisel, Stützmauern und Trottoir-Verlängerungen hat der Kantonsrat 5 Millionen weniger bewilligt, als die Regierung ursprünglich wollte. Das findet unterdessen aber auch der Baudirektor in Ordnung. Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Weniger Geld für den Strassenbau: Der Solothurner Kantonsrat kürzte das Mehrjahresprogramm um 5 Millionen Franken. Keystone…

  • Parlament passt Richtplan für die Umfahrung Mellingen an

    Parlament passt Richtplan für die Umfahrung Mellingen an

    Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:26 Uhr, aktualisiert um 17:50 Uhr Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Mellingen soll vom Verkehr entlastet werden. Der Grosse Rat hat den Richtplan angepasst. SRF Weil die geplante Umfahrung von Mellingen AG deutlich mehr Kulturland als von der Regierung zunächst berechnet verbraucht, hat der Grosse Rat am Dienstag den kantonalen Richtplan…

  • Parlament stutzt Kantonsbeitrag an Prämienverbilligung

    Dienstag, 12. Dezember 2017, 15:04 Uhr Der Aargauer Grosser Rat hat am Dienstag den Beitrag festgelegt, den der Kanton 2019 an die Verbilligung der Krankenkassenprämien bezahlt. Das Parlament reduzierte den Betrag gegen den Willen des Regierungsrats und der Ratslinke um 10 auf 96 Millionen Franken. Zusammen mit dem Beitrag von mutmasslich 227 Millionen Franken des…

  • Baden, Oftringen AG – Zwei jugendliche Rumäninnen (13 und 15 Jahre) auf Diebestour erwischt

    Die Polizei nahm gestern in Baden zwei jugendliche Rumäninnen und in Oftringen einen Georgier fest. AlsKriminaltouristen waren sie mutmasslich auf Diebestour. Die Ladenaufsicht eines Warenhauses in Baden ertappte am Montagmittag, 11. Dezember 2017, dreiLadendiebinnen. Während die Stadtpolizei Baden deren zwei arretieren konnte, gelang einer dritten die Flucht. DieUnbekannte blieb trotz weiterer Fahndung verschwunden. Die mutmasslichen…

  • „Konflikte verstädtern, Ursachen vermischen sich – das ist neu und explosiv“

    Nach einem Luftangriff der von Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition: IKRK-Präsident Peter Maurer in Jemens Hauptstadt Sanaa (Archiv). (Keystone/EPA/Yahaya Arhab) Tausende Migranten ertrinken im Mittelmeer, Zehntausende sind eingesperrt in Libyen, Krieg und Elend in Syrien und im Jemen, ethnische Säuberungen in Burma: Die Liste der Krisenherde ist noch länger, das Internationale Komitee des Roten Kreuzes steht in mehr…

  • Regierungsgegner fühlen sich diskriminiert

    Ist es in Ordnung, wenn der Bundesrat zu bester Sendezeit unwidersprochen Abstimmungsempfehlungen abgeben kann? (Keystone) In der Schweiz ist das Volk dank direkter Demokratie an der Macht. Aber nicht in den Fernsehprogrammen zu den nationalen Abstimmungen: Hier hat die Schweizer Regierung eine privilegierte Stellung. Aus den Reihen der Parlamentarier kommt nun die Forderung, auch den…

  • „In der Leventina fühlen wir uns etwas abgeschnitten“

    Blick auf Airolo und die Autobahn A2 von der Bergstation im Skigebiet Airolo-Pescium in der Leventina im Kanton Tessin. (Keystone) Der Gotthard-Basistunnel hat Norden und Süden der Schweiz einander näher gebracht. Doch die historische Gotthard-Bergstrecke wird nur noch stündlich von einer S-Bahn befahren. Im Leventina-Tal entlang der alten Linie spürt man die Veränderung. Aber es…

12345...102030...